Was bringt es, mein Smartphone mit meinem Desktop zu verbinden?

Nico Müller
2019-09-09 11:22

Smartphone und Desktop - jetzt auch übergreifend

Mit Windows 10 können Sie Ihr Smartphone mit Ihrem PC verbinden, womit Sie eine nützliche, direkte Verbindung zwischen den zwei wohl wichtigsten Geräten in Ihrem Haus oder Ihrem Büro errichten können.
Sobald Sie Ihr Smartphone verbunden haben, stehen Ihnen einige Features offen, wie z.B:
  • Übertragen von Websites vom Handy zum PC
  • Wireless-Übertragung von Bildern
  • Messaging auf dem Desktop
Leider sind einige Features für Android-Smartphones reserviert, daher kann dieser Wiki-Eintrag nicht alle Features abdecken, da hier ein iOS-Gerät benutzt wird.

Einrichten von einer Verknüpfung

Bevor Sie loslegen können, müssen Sie erst eine Verbindung zwischen Ihrem Smartphone und dem PC schaffen. Mit Windows 10 ist dies allerdings relativ unkompliziert. 
Drücken Sie zuerst die Windows-Taste+I, um die Einstellungen zu öffnen, wählen Sie dort die Option "Telefon" aus und gehen daraufhin auf "Mobiltelefon hinzufügen".




Wählen Sie daraufhin die Option aus, die für Ihr Gerät zutrifft und geben Sie ihre Handy-Nummer ein. Windows 10 wird Ihnen ein neues Fenster öffnen, welches Ihnen die E-Mail Adresse nennt mit der Sie sich auf Ihrem Smartphone anmelden müssen. Dazu erhalten sie eine SMS von Microsoft, die Sie zu der benötigten App leiten wird um über Ihr Handy mit Ihrem Desktop zu interagieren.




In unserem Fall erhalten wir Microsoft Edge. Hier müssen Sie sich mit der o.g. Adresse anmelden, die Ihnen auf Ihrem Desktop gezeigt wird...


 
...und können nun z. B. Seiten von Ihrem Smartphone direkt auf dem PC öffnen!



Wie oben bereits genannt sind die Funktionen für iOS-Geräte noch begrenzt, Android-Phones bieten zurzeit mehr Features.
Wenn Sie ein Android-Phone besitzen, werden Sie auf Ihrem Desktop unter "Ihr Smartphone" auch folgende Optionen sehen:



Hier können Sie Benachrichtungen, Messages, ihren Handy-Bildschirm, etc., auf Ihrem Desktop sehen.
Windows-Apps, die Sie auf iOS-Handys erlangen können (wie z.B. Microsoft Edge, OneNote, OneDrive), funktionieren selbstverständlich auch mit diesem Feature. 

Durchschnittliche Bewertung: 5 (1 Abstimmung)

Kommentieren nicht möglich